30 St Mary Axe, London (GB) Zurück

Entworfen von dem britischen Star-Architekten Norman Forster ist 30 St Mary Axe eines der bekanntesten, modernen Wahrzeichen von London.

Das 41 Stockwerke bzw. 180 Meter hohe Gebäude umfasst 46.600qm Bürofläche. Die Außenhülle aus Glas gleicht einem Mosaik. Bei Fertigstellung im Jahr 2004 war 30 St Mary Axe Londons erster ökologisch errichteter Büroturm. 2005 wurde es zum „meist bewunderten Gebäude der Welt" gewählt. Zur Erreichung der ökologischen Ziele wurde SWISSPACER V in dieser revolutionären und gleichzeitig energiesparenden Fassade eingesetzt.