SWISSPACER - The edge of tomorrow

Nachhaltigkeit
bei
SWISSPACER

Ein ganzheitliches Konzept

Wir stehen für qualitativ hochwertige Produkte, die die Anforderungen an Funktion und Leistung erfüllen – ohne negative Einflüsse auf Umwelt und Menschen.

Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und den Ressourcenbedarf zu minimieren – das steht im Bauwesen ganz oben auf der Agenda. Mit einem entsprechenden Produktportfolio eröffnet sich Herstellern und Dienstleistern der Branche die Chance, eine Schlüsselrolle in der Realisierung dieser Ziele zu spielen. Denn: Der Grad der Nachhaltigkeit von Bauprodukten wird die Position ihrer Anbieter verstärkt beeinflussen. 
 
Als Akteur der Bauindustrie sehen wir uns in der Verantwortung, den Gebäudesektor nachhaltiger zu gestalten und negative Auswirkungen auf Umwelt und Menschen zu minimieren. Mit unseren Warme Kante-Abstandhaltern leisten wir dazu einen wichtigen Beitrag: Unsere Produkte erhöhen die Energieeffizienz von Fenstern und Fassaden, das reduziert den CO2-Ausstoss und erhöht den Wohnkomfort und das Wohlbefinden für die Menschen.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz betrachten wir vier Dimensionen des nachhaltigen Bauens. Energieeffizienz und die Wiederverwertung von Materialien sind nur Teile des Ganzen. Auch die hohe Qualität und Leistungsfähigkeit unserer Produkte sind fĂĽr nachhaltiges Bauen unverzichtbar, denn so werden eine hohe Lebensdauer und Nutzungsrate sichergestellt. Eine nachhaltige Baukultur hat jedoch auch eine soziale Dimension. Gesundheit und Wohlbefinden der Bewohner stehen dabei im Zentrum. 

Erfahren Sie im Folgenden mehr ĂĽber unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit.

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Herausforderungen einer nachhaltigeren Welt anzugehen. Mit der hervorragenden CO2-Bilanz unserer Produkte unterstützen wir unsere Kunden bei der Verbesserung ihrer Umweltbilanz."

Francis Cholley, Managing Director

Francis Cholley

Besser fĂĽr die Umwelt

Wir wollen nicht nur nachhaltigere Lösungen fĂĽr unsere Kunden schaffen, sondern auch unsere Produktionsprozesse und unsere gesamte Lieferkette möglichst nachhaltig gestalten. Unter anderem ĂĽberwachen wir unsere eigenen Emissionen kontinuierlich, um Abfall, Wasser- und Energieverbrauch zu reduzieren. 

Energie und CO2

Die Verbesserung unserer Energieeffizienz ist ein wichtiger Hebel. In der Bilanz spielen neben de