Verarbeitung

Effiziente Verarbeitungsoptionen f√ľr jede Anforderung

SWISSPACER Abstandhalter lassen sich je nach individuellem Bedarf und Produktionsbedingungen mit verschiedenen Methoden verarbeiten. 

Neben der klassischen, manuellen Rahmenherstellung ist eine automatisierte Verarbeitung mit Schwei√üanlagen oder Biegemaschinen m√∂glich. SWISSPACER unterst√ľtzt Isolierglashersteller mit einem umfassenden Service.

Processing SWISSPACER

Manuelle Verarbeitung

SWISSPACER Abstandhalter lassen sich ganz einfach manuell zu Rahmen verarbeiten ‚Äď gesteckte Ecken sorgen f√ľr eine Top-Qualit√§t.

Manual Processing

Gerade bei kleineren St√ľckzahlen bzw. Projekten ist die manuelle Rahmenherstellung noch immer am weitetesten verbreitet. Isolierglashersteller k√∂nnen die SWISSPACER Abstandhalter ganz einfach und ohne Aufwand auf bereits bestehenden Fertigungslinien verarbeiten. Um die Herstellung von Rahmen in h√∂chster Qualit√§t zu gew√§hrleisten, sind einige wichtige Punkte zu ber√ľcksichtigen.

Zun√§chst sollten die Abstandhalter vor dem Gebrauch in einem trockenen und beheizten Bereich vor Staub gesch√ľtzt lagern. Nach der Entnahme aus dem Karton ist insbesondere zu beachten, dass die Abstandhalter-Profile beim Tragen zum S√§getisch nicht mit dem Boden in Kontakt kommen. Beim S√§gen auf die gew√ľnschte L√§nge muss der Abstandhalter in der Maschine stabil positioniert sein, um ein sauberes Schnittbild zu erreichen. Zudem ist das Abblasen der Abstandhalter mit deionisierter Luft zu empfehlen ‚Äď so l√§sst sich eine elektrostatische Aufladung verhindern. Nach dem Zuschnitt der Abstandhalter erfolgt der Zusammenbau zu Rahmen. Dabei sind die Eckwinkel bzw. L√§ngsverbinder an beiden Seiten bis auf Anschlag in die Abstandhalterprofile zu stecken. Zum Abschluss sollte der fertige Rahmen f√ľr die weiteren Verarbeitungsschritte auf einen Rahmengalgen geh√§ngt werden.

Maschinelle Verarbeitung durch (Ultraschall-)Schweißen

Das maschinelle (Ultraschall-)Schwei√üen erm√∂glicht es, passgenaue SWISSPACER Abstandhalter-Rahmen hocheffizient und mit k√ľrzesten Taktzeiten herzustellen.

Welding

In der industriellen Isolierglas-Produktion erfolgt die Verarbeitung von SWISSPACER Abstandhaltern zu einem fertigen Rahmen in der Regel maschinell. Gerade das (Ultraschall-)Schwei√üen erm√∂glicht besonders wirtschaftliche und zeiteffiziente Prozessabl√§ufe. Hierzu bietet Rottler und R√ľdiger und Partner GmbH (Langenzenn) verschiedene Modelle moderner Schwei√üautomaten ‚Äď f√ľr h√∂chste Verarbeitungsqualit√§t und Effizienz. Mit dem Hochgeschwindigkeits- und High-Tech-Schwei√üautomaten Roweldo zum Beispiel lassen sich SWISSPACER Rahmen mit einer Taktzeit von weniger als 30 Sekunden fertigen. Mit sehr pr√§zisen Rahmenecken und einer hochwertigen Oberfl√§che.

Der Produktionsprozess gestaltet sich wie folgt: Zun√§chst werden die Abstandhalterprofile automatisch aus einem Magazin entnommen, zur S√§gemaschine gef√∂rdert und auf Gehrung gefr√§st. Im Anschluss werden die zugeschnittenen Abstandhalterprofile per Hand in den Schwei√üautomaten gelegt und automatisch zusammengef√ľhrt, vorpositioniert und ultraschallverschwei√üt. Die Zwischenlagerung der produzierten Rahmen aus SWISSPACER Abstandhaltern erfolgt auf speziellen Rahmengalgen.

 

Sie benötigen nähere Informationen zur manuellen oder maschinellen Herstellung von Abstandhalterrahmen? Nehmen Sie Kontakt auf

Icon 3

 

Maschinelle Verarbeitung durch Warmbiegen

Das automatisierte Warmbiegeverfahren bietet sich an, um qualitativ hochwertige SWISSPACER Abstandhalter-Rahmen sehr effizient zu fertigen.

Bending

Auch die maschinelle Verarbeitung durch Warmbiegen bietet sich perfekt an, um SWISSPACER Abstandhalter-Rahmen zeiteffizient und wirtschaftlich zu fertigen. Neueste Biegeanlagen produzieren √§sthetische Ecken und erzielen bei warmgebogenen Rahmen je nach Gr√∂√üe Taktzeiten von ca. 60 Sekunden. Da sich SWISSPACER Abstandhalter ausschlie√ülich warm biegen lassen, m√ľssen die Anlagen f√ľr die Verarbeitung mit einer Heizoption ausgestattet sein.

Der Herstellungsprozess der Rahmen l√§uft je nach Maschinentechnologie wie folgt ab: Zun√§chst wird das Magazin f√ľr die Abstandhalter bef√ľllt. Die Abstandhalterstange wird in der Maschine vermessen, anschlie√üend durch ein Heizelement erw√§rmt und direkt gebogen. Je nach eingesetzter Maschine k√∂nnen die inneren Rahmenecken abgerundet sein oder √ľber nahezu scharfe 90¬į Ecken verf√ľgen. Abschlie√üend erfolgt das (manuelle) Zusammenstecken der Profile mit einem L√§ngsverbinder. F√ľr den weiteren Verarbeitungsprozess empfiehlt es sich, die fertigen Abstandhalter-Rahmen auf Galgen zu h√§ngen.

Folgende Hersteller-Partner bieten Biegemaschinen f√ľr SWISSPACER Abstandhalter:

- Lisec Austria GmbH (AT)
- Lombarda Macchine S.r.l. (IT)
- Forel Spa (IT)
- Rjukan (Norway)
- Beijing Boza Automation Machinery Co., Ltd (CN)

Manuelle Verarbeitung f√ľr Sonderformen

F√ľr runde oder oval geformte Isoliergl√§ser lassen sich SWISSPACER Abstandhalter-Rahmen manuell sehr einfach warmbiegen.

Forming

F√ľr die Herstellung von Fenstern mit speziellen Sonderformen ‚Äď zum Beispiel oval oder rund ‚Äď lassen sich f√ľr das ben√∂tigte Isolierglas SWISSPACER Abstandhalter-Rahmen auch manuell warmbiegen. Dabei sind selbst komplizierte Formen und kleine Radien m√∂glich.

Die Verarbeitung kann auf einem Schraubtisch von Rottler und R√ľdiger und Partner GmbH (Langenzenn) erfolgen. Um eine h√∂here Formstabilit√§t w√§hrend des Erw√§rmens zu gew√§hrleisten, sollten die Profile vor dem Biegeprozess mit Trockenmittel bef√ľllt werden (z. B. mit Gravitationsf√ľller). Im Anschluss werden die SWISSPACER Abstandhalter mit einem Heizofen oder mit einem Hei√üluftf√∂n (Industriestandard) 2 bis 3 Minuten auf ca. 115 ¬įC erhitzt. Nach dem Erw√§rmen l√§sst sich der gew√ľnschte Radius √ľber ein Drei-Rollensystem oder eine Negativschablone formen. F√ľr Sprossensysteme l√§sst sich ebenso eine halb- oder auch eine vollautomatische Verarbeitung realisieren ‚Äď beispielsweise mit dem Quadrobot. Der vertikale Montageautomat ist von Rottler und R√ľdiger und Partner speziell f√ľr die Fixierung von Sprossengittern in Abstandhalterrahmen ausgelegt F√ľr den weiteren Verarbeitungsprozess werden ¬†die fertigen Rahmen auf spezielle Rahmengalgen geh√§ngt.

 

Sie benötigen nähere Informationen zur manuellen oder maschinellen Herstellung von Abstandhalterrahmen? Nehmen Sie Kontakt auf

Icon 3

Unsere animierten Erklärvideos zu diversen Verarbeitungsthemen

Unseren Kunden den besten technischen Service zu bieten, ist uns sehr wichtig. Wir arbeiten st√§ndig daran, unseren Service zu verbessern und gehen proaktiv auf unsere Kunden zu, um ihnen die beste Unterst√ľtzung zu bieten. Unser Ziel ist es vor allem, mehr Informationen zum besseren Verst√§ndnis unserer Produkte und ihrer Verarbeitung anzubieten.

Daher haben wir eine Serie von Videos zu verschiedenen Verarbeitungsthemen erstellt. Die Videos bieten leicht verst√§ndliche Erkl√§rungen, unterst√ľtzt durch ansprechende Visualisierungen.